Brautmode im modernen, klassischen oder im Vintage Stil.
Kreiere dein eigenes Wohlfühlkleid.

Hier ein paar Tipps und Informationen für die Anprobe:

  • Vereinbare bitte immer einen Termin und plane dir 2-3 Stunden ein.
  • Termine können individuell vereinbart werden. Beratungstermine während der Öffnungszeiten sind kostenfrei. Bei Terminen außerhalb der Öffnungszeiten ist die Anprobe in der 1. Stunde kostenfrei. Ab der 2. Stunde kostet die Anprobe 35€/Stunde. Kommt es zu einem Kauf werden die Kosten der Anprobe natürlich verrechnet.
  • Hübsch dich auf, erfrisch dich davor mit einer schönen Dusche oder einem entspannenden Bad, aber creme dich bitte nicht mit einer öligen Lotion ein. Komm gerne schon gestylt und dezent geschminkt ins Brautmodengeschäft. Du wirst sehen, du fühlst dich besser, selbstbewusster und mehr wie eine "Braut".
  • Jedes Brautkleid ist in einer ausgewählten Größe als Anschauungsmodell vorhanden, keine Angst wenn es dir nicht passt, denn die Kleider werden in deiner Größe bestellt oder umgeändert.
  • Die Lieferzeiten der Brautkleider betragen zwischen 1-5 Monate, bitte plane das vorab mit ein.
  • Bring nur eine kleine Gruppe mit, wenn du Brautkleider anprobierst. Am besten nur deine Mama und deine Liebsten. Zu viele Meinungen verschiedener Personen werden dich verwirren und am Ende weißt du gar nichts mehr.
  • Sei offen! Verbeiß dich nicht in z.B.: ein Ballkleid oder in ein Kleid das du in einem Magazin gesehen hast. Das ist nicht die Realität und das Model das das Kleid anhat, bist nicht du. Probiere auch Kleider an die dir am Bügel gar nicht gefallen.
  • Mach dir im Vorfeld Gedanken über den Stil deines Traumkleides und dein Budget.
  • Sobald du dich für DEIN Brautkleid entschieden hast, zahlt du es mit 50% des Kaufpreises an, Bar - oder EC. Damit wird deine Bestellung verbindlich. Ist dein Brautkleid eingetroffen, wirst du darüber informiert und gebeten, die restlichen 50% des Rechnungsbetrages zu begleichen. Kleider die im SALE erworben werden, sind sofort komplett zur Bezahlung fällig. 
  • Ich habe keine eigene Schneiderin, deshalb kannst Du das Kleid bei mir mitnehmen und Dir in deiner Heimatregion einen qualifizierten Schneider/in suchen. Ansonsten kann ich Dir gern eine qualifizierte Schneiderin empfehlen. Somit sind Änderungen nie im Preis enthalten, sondern eine zusätzliche Leistung, nach deinen Wünschen.
  • DU entscheidest welches Kleid du nimmst, nicht deine Freundinnen oder deine Mama. Es ist DEINE Hochzeit, lass dich also beraten, aber nicht beeinflussen. Am Ende kaufst du evtl. das Traumkleid deiner besten Freundin und nicht DEIN Traumkleid.
  • Es ist völlig ok, wenn es das 1. Kleid ist, das du anprobiert hast. Wozu dann noch andere Kleider anprobieren, wenn du dich sowieso schon in ein Kleid verliebt hast.
  • Warte nicht auf Tränenausbrüche, wenn du in einem Kleid aus der Umkleidekabine kommst und deine Mädels dich sehen. Manche warten zwanghaft genau auf den Moment dass vor Rührung und Begeisterung Tränen fließen und sind dann enttäuscht, wenn dies nicht eintritt. Aber glaub mir, dieser Moment wird kommen, - wenn du "JA" sagst.
  • Verlass dich ganz auf dein Gefühl: Wenn du Schmetterlinge im Bauch hast - dann ist es DEIN Kleid! ♥